ABAP – Anzeigevariante HR_DISPLAY_BASIC_LIST

Szenario: Kopie eines älteren Standardreports z.B. RPTPSH10, der Report soll zwei verschiedene Anzeigevarianten (und Selektionen) für unterschiedliche Nutzergruppen ausgeben.
Lösung: Zwei Transaktionscodes (Reporttransaktion mit Variante) für die Selektionen.
Problem: an Funktionsbaustein HR_DISPLAY_BASIC_LIST können keine Anzeigevarianten übergeben werden.
Lösung: Über einen Trick ist das doch möglich. Der Parameter CURRENT_REPORT wird zur Bestimmung der Standardanzeigevariante benutzt, aber nicht gegen SY-CPROG verprobt (warum auch). In Abhängigkeit von der Transaktion wird der Parameter bspw. auf <REPORT>01 oder <REPORT>02 gesetzt. So kann man pro Transaktion dann jeweils eine Defaultanzeigevariante definieren. Diese stehen in Tabelle LTDXD (Default) oder LTDX.

close

Wollen Sie ab sofort per Mail über neue Beiträge informiert werden? Dann tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.