DIV – Pauschaler Schadenersatz von 40 Euro bei verspäteter Gehaltszahlung

Unter bestimmten Umständen steht Arbeitnehmern ab dem 01.07.2016 ein pauschaler Schadenersatz von 40 Euro bei verspäteter Gehaltszahlung zu – wie bei Haufe Personal erläutert. Dies macht die korrekte und pünktliche Durchführung der Gehaltsabrechnung noch wichtiger für Unternehmen.

close

Wollen Sie ab sofort per Mail über neue Beiträge informiert werden? Dann tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.