PA – Vorgabeparameter für SAP Query/ Adhoc-Query

Wenn Infosets im mandantenabhängigen Bereich angelegt werden und die Benutzer einer speziellen Benutzergruppe zugeordnet werden ist es sehr hilfreich, diese Werte über Parameter fest im Benutzerstamm zu hinterlegen damit das nicht immer ausgewählt werden muss.

Welche Werte hier relevant sind beschreibt Hinweis 132813 – SAP Query: Einstellungen:


Die Anfangswerte für Query, Benutzergruppe, Sachgebiet und Arbeitsbereich werden über SET/GET-Parameter gesetzt. Es gilt folgende Zuordnung:

    1. AQW: Arbeitsbereich (ohne Wert – Standardbereich, G – globaler Bereich)
    2. AQQ: Query
    3. AQB: Benutzergruppe
    4. AQS: Sachgebiet

Das Sachgebiet entspricht dem aktuellen Begriff Infoset.

close

Wollen Sie ab sofort per Mail über neue Beiträge informiert werden? Dann tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.