PY DE – Inhalt Support package 10.08.2017 (Nummer B6 für Release 6.04)

Bauwirtschaft 
Hinweis 2507365 – Urlaub: Ablehnung in Personalabrechnung mit HRPAYDECI 374 bei fehlender Regel für Urlaubsgeld in Kombination mit Lohnart für Urlaubsgeld: Fehlernachricht HRPAYDECI 374 „Lohnart &1 Urlaubsentgelt (APZNR ‚&2‘ ABZNR ‚&3‘) nicht gefunden“
Hinweis 2500817 – Urlaub: Protokoll für ermitteltes Urlaubsjahr wird erweitert: Fehlernachricht HRPAYDECI 374 „Lohnart &1 Urlaubsentgelt (APZNR ‚&2‘ ABZNR ‚&3‘) nicht gefunden“
Hinweis 2495420 – Urlaubsbezahlung ohne Ausweislohnart führt zur Ablehnung in der Personalabrechnung mit HRPAYDECI 374: Fehlernachricht HRPAYDECI 374 „Lohnart &1 Urlaubsentgelt (APZNR ‚&2‘ ABZNR ‚&3‘) nicht gefunden“

Behördenkommunikation
Hinweis 2332650 – ZFA/RBM: Ergänzungen des Testprogrammes für PI: Mit den Programmen RPUZFAD0_MQ und RPURBMD0_MQ kann jetzt auch eine PI-Verbindung getestet werden
Hinweis 2495307 – SV: Krankenkassenkommunikation: Status der B2A-Eingangsprozesse (IUVL & IUVU): Nach Einspielen des SAP-Hinweises 2469226 per SNOTE und manueller Nacharbeit bzw. per Support Package kommt es zu dem Laufzeitfehler, wenn Sie Unfallversicherungsdateien an den Kommunikationsserver geschickt haben.

Bescheinigungen 
Hinweis 2495941 – Arbeitsbescheinigung § 312 SGB III, Version 03.17: Neue Version
Hinweis 2477383 – Arbeitsbescheinigung § 312 SGB III: Fehler bei Gleitzonenfällen: Spezialfall wird korrigiert, Gleitzone + Abfindung Urlaub + untermonatiger Austritt oder unbezahlte Abwesenheit

DEÜV/Unfallversicherung
Hinweis 2494508 – UV-Meldeverfahren: Korrektur zu nicht UV-pflichtigen Personen im Prüfreport und der UV-Beitragsabrechnung: Report RPUUVAD0_GT_CHECK wird angepasst und Formular HR_DE_UV_ELN
Hinweis 2503457 – UV-Meldeverfahren: Korrektur von SAP-Hinweis 2472231: Korrektur RPCUVBD0_OUT und Fehlernachricht HRPAYDESVUV056
Hinweis 2504270 – UV-Meldeverfahren: Erweiterung der Fehlerprüfungen bei der Meldungserstellung: Neue Fehlerprüfungen
DSAS232/DSLN232: Im Feld Meldejahr sind nur Jahre bis zum Folgejahr zulässig; das Folgejahr erst nach dem 31.10.
DSAS242/DSLN242: Im Feld Betriebsnummer lohnverantwortender Betrieb ist keine Betriebsnummer eines UV-Trägers zulässig
DSAS243/DSLN243: Im Feld Betriebsnummer abrechnende Stelle ist keine Betriebsnummer eines UV-Trägers zulässig
DSLN268: Bei Meldungen ungleich Stornierungen sind im Feld Anzahl-UV nur die Werte 01 – 99 zulässig

Deutschland 
Hinweis 2494092 – Datenvernichtung: Fehler bei der Verwendung des Zeitbezugs HCM_END_OF_RECORD: Relevant für HRCCZOTTB, HRCGBTEF, HRCNLOLDTB, HRCNLWCRDT, HRCRUODPRE, HRCSIMOREP und HRPA_LOAN

ELStAM Verfahren 
Hinweis 2490917 – ELStAM Checktool: Verbesserungen 05/2017: Fehlermeldung HRPAYDEE2 196 „‚Änderung durch ELStAM‘ in Steuerdaten D (IT12) zum nicht gesetzt“
Hinweis 2496203 – ELStAM Checktool: Sperre Anmeldung bei ausgetretenen Mitarbeitern: HRPAYDEE2 181 „Zum liegt keine Anmeldung zur AGSTNR vor“
Hinweis 2491317 – ELStAM: Neue Anmeldung im inaktiven Zeitraum: RPCE2VD0_OUT wird korrigiert, da es zu falschen Anmeldungen im inaktiven Zeitraum kommen kann
Hinweis 2504800 – ELStAM: Verbesserung Zeitscheibenbildung bei obsoleten Monatslisten: Korrektur ELSTAM: Hilfs- und Analyseprogramm
 

Mutterschutzgesetz 
Hinweis 2391833 – Vorbereitung zwecks Berücksichtigung des Infotyps „Altersvermögensgesetz D“ (0699) im Fiktivlauf des Beschäftigungsverbotes: Bei Beschäftigungsverbot und Wandlung aus VL muss /57F splitgenau verteilt werden, Warnmeldung „Manuelle Bearbeitung des Infotyps 0699 notwendig“ (HRPAYDEMUSCHG_BV 075)
Hinweis 2455442 – Vorabeinbau des Hinweises 2391833: Enthält Report zum Vorabeinbau AVMG – BV
 

Nachversicherung 
Hinweis 2470920 – Fehler in der Bescheidausgabe der Nachversicherung: ggf. kann es zu fehlerhaften Beträgen und einer falschen Zusammenfassung kommen
 

Pfändung / Abtretung 
Hinweis 2491159 – PFEP: fehlende Übernahme des negativen Pools in den Folgemonat: Bei aktiver Teilapplikation PF03 (PFEP: Korrektur Verrechnung BÜZ) werden negative Tilgungsdifferenzen im Folgemonat nicht berücksichtigt
Hinweis 2495881 – Prüfung auf vollständige Stammdaten – fehlende Teilapplikation: Teilapplikation PF04 (Prüfung auf vollständige Stammdaten Pfändung) fehlt in Release 6.00
Hinweis 2497336 – Korrektur Sonderfälle im Infotyp Übersteuerung Pf.D Pfänd. Betrag (0904): Der Tabreiter Sonderfälle im Infotyp Übersteuerung Pf.D Pfänd. Betrag (0904) weist, anders als im Infotyp Pf.D Pfänd. Betrag (0114), mehr Eingabefelder auf
Hinweis 2485852 – Korrektur PFAV: Umsetzungsreport für die Kennzeichnung der Pfändbarkeit von AVmG-Verträgen: Korrektur Abbruch wegen Speicherüberlauf
 

Public Sector 
Hinweis 2495902 – Strukturausgleich: mit einer Zahlung für eine festgelegte Anzahl von Jahren: Fehler wenn Implementierung HRPBSDE_RECLASS (Filter DEPBS_NEU) verwendet wird und künftige Stufensteigerung vorliegt
Hinweis 2502988 – Vorausgesetzte Objekte für SAP-Hinweis 2499036: Voraussetzung für Einbau Hinweis 2499036
Hinweis 2507299 – Stufensteigerung: Meldung „Umstufung versäumt“ in inaktiven Perioden: Fehler in Report RPIPSR00
Hinweis 2467413 – Ausfiltern der Einmalzahlungen in Fiktivläufen: Wenn ein Baustein aus Einmalzahlung finanziert wird fließen die errechneten Beträge fälschlicherweise in /101 im Fiktivlauf
Hinweis 2497653 – Infotyp Basisbezüge (0008): ungünstige Anzeige der TVöD/TV-L-Überleitungsdaten: Geänderte Reihenfolge der Anzeige
Hinweis 2477030 – PFNF: Fehler in Fiktivläufen bei Wandlungslohnartengruppen: Die Entgeltumwandlung wird im Fiktivlauf nur teilweise durchgeführt und die Lohnart /44Q ist zu hoch
Hinweis 2463242 – Höherwertige Tätigkeit (IT 0509): Entgeltgruppenzulage hinzufügen/entfernen: Änderung in der Ablaufsteuerung, Meldung RP032 „IndBw Lohnart : Kein Eintrag in Tab T510 Argument Datum vorhanden“
Hinweis 2499036 – TV FlexAZ: Unterschiedliche Dynamisierung von Wertguthaben bei mehreren Tarifverträgen: Neue Möglichkeiten der Ausgestaltung
 

SI Notifications 
Hinweis 2492980 – BEA: Korrektur 08/2017 (Fehler in DBFZ, DBAZ, DBEN): Korrektur BEA-Meldungsersteller RPCBAVD0_OUT
Hinweis 2498880 – EEL: Sachbearbeiterlisten für Eingangsmeldungen zeigen zu viele Vorerkrankungen (Abwesenheiten): In RPCEELD0_IN und RPCEELD0_IN_DISPLAY werden irrelevante Abwesenheiten angezeigt
Hinweis 2507522 – EEL: Gleichzeitige Statusänderung für zusammengehörende Meldungen im Staus funktioniert nicht mehr: Korrektur Hinweis 2439776
Hinweis 2493337 – EEL: Prozesssicht (RPCEELD0_PROCESS) zu große Abstände in der Prozessübersichtsliste: Anzeige EEL: Prozesssicht (RPCEELD0_PROCESS) grafisch verbessert
Hinweis 2483620 – VAV: Rückmeldung mit Kennzeichen 1 (kein Ergebnis) wird sofort auf Status verarbeitet gesetzt: Kleinere Korrektur, vorher Status „zu prüfen“
Hinweis 2500280 – EEL: Korrektur Fiktivläufe SVE0, SVE1 – Grenzgänger – Erkrankung Kind: In den EEL Fiktivläufen SVE0 und SVE1 legt das System für Grenzgänger die Steuerklasse 1 zu Grunde. Dies hat aber keine Auswirkung, da das laufende Steuerbrutto vom System zuvor gelöscht wird
 

Sozialversicherung 
Hinweis 2444131 – SV: Vorbereitende Auslieferung für die Absendernummer ab 2018: Ab dem 01.01.2018 steht zusätzlich zur Betriebsnummer eine Absendernummer zur Verfügung für den Fall dass ein Betrieb mehrere Abrechnungssysteme betreibt und die Meldungen gesondert zugeordnet werden sollen
 

Steuern 
Hinweis 2504852 – P3B: Rückrechnungsdifferenzen bei Unpfändbarem Zuschlag: Der Hinweis dient der Vermeidung von Rückrechnungsdifferenzen wenn noch keine Abrechnung durchgeführt wurde
Hinweis 2485705 – IT0012: Korrekturen zum Vorschlagswert des Bescheinigungszeitraumes: Bescheinigungszeitraum wird am 01.01. fälschlicherweise erhöht durch Stammdatenaktualisierung
 

Versorgungsadministration 
Hinweis 2449589 – Dienstrecht KVersG (6): Zurechnungszeit nach Art. 23 BayBeamtVG: Mit der Korrektur wird die Zurechnungszeit im Falle einer Dienstunfähigkeit bis zum 62. statt bis zum 60. Lebensjahr berücksichtigt
Hinweis 2443397 – Berechnung Versorgungsaufschlag Art. 26 Abs. 4 BayBeamtVG: Falscher Versorgungsaufschlag bei Ruhestand wegen Dienstunfähigkeit
Hinweis 2433350 – Zweites Pflegestärkungsgesetz (PSG II): Änderung der Pflegezuschläge: Die Berechnung der Pflegezuschläge muss angepasst werden. Sie wird dahingehend geändert, dass der Pflegezuschlag (PZ) und der Kinderpflegeergänzungszuschlag (KPZ) nicht mehr gestaffelt nach Pflegestufe und -aufwand bewertet werden. Tabellen sind abzugleichen.
Hinweis 2493106 – Falsche Höchstgrenze bei Berechnung Kindererziehungs- und Pflegezuschläge: Die Berechnung der Höchstgrenze wird korrigiert
Hinweis 2477716 – Aufbereitung PLZ in Versorgungsbescheiden bei Massendruck: Auch für Deutschland wird ein Länderkürzel angedruckt
Hinweis 2419827 – Speichern Infotyp 0786 (Kürzung Versorgungsausgleich) nicht möglich: Fehlermeldung „Zuordnung in der Tabelle T5DPBS3B zu xx xx xx ist nicht oder mehrfach vorhanden“ (Meldungsnummer 5Z 801)
Hinweis 2451375 – Versorgungsausgleich: Anpassungen in Bescheid für Ausgleichsberechtigte gemäß Verhältnisrechnung: Smart Form HRPBSDEVA_VERSAUSG_BERECHTIGT wird korrigiert
Hinweis 2399020 – Anrechnung § 54 Abs. 1 Satz 3 BeamtVG mit Kürzung Versorgungsausgleich beim Witwengeld (im Wortlaut des Gesetzes): Bei einer Anrechnung nach § 54 Abs. 1 Satz 3 BeamtVG wird ein Versorgungsausgleich beim Witwengeld nicht berücksichtigt
Hinweis 2492199 – Löschen von zukünftigen Basisbezügen bei rückwirkender Festsetzung: Programmfehler
Hinweis 2433151 – Anrechnung § 54 Abs. 4 mit Kürzung Versorgungsausgleich beim neueren Versorgungsbezug (Mindestbelassung ohne Versorgungsausgleich): Ergänzung zu Hinweis 2395127
Hinweis 2494720 – Dienstzeitengenerierung in Abfindungsvorgang: Falsche Generierung der Dienstzeiten (Infotyp 0552) bei Dienstherrenwechsel
 

Zusatzversorgung 
Hinweis 2467272 – ZV-Abrechnung: Schätzung des Kontingents nach § 3 Nr. 56 EStG bei JUPER-Wechsel: Programmierfehler
Hinweis 2497250 – ZV-Meldewesen: Warnmeldung „intern: ANM / ABM Überlappung: Modus B VIRTUAL_DATABASE“ bei Änderung der Rechenzentrumszulassungsnummer: Warnmeldung intern: ANM / ABM Überlappung: Modus B VIRTUAL_DATABASE
Hinweis 2481966 – ZV-Abrechnung und Meldewesen: Zuflüsse während Mutterschutzzeiten: Fehlermeldung „Der Abschnitt vom mit VM 10 müsste Entgelt enthalten“

close

Wollen Sie ab sofort per Mail über neue Beiträge informiert werden? Dann tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.